Evangelische Kirchengemeinde Waghäusel

Du stillst das Brausen des Meeres und das Toben der Völker.

Psalm 65,8

Die Beerdigung in unserer Gemeinde

 

Jesus Christus spricht:

"Ich bin die Auferstehung und das Leben, wer an mich glaubt der wird leben, auch wenn er stirbt."

Diese Verheißung Christi trägt gerade in der schweren Zeit des Abschieds von geliebten Menschen. In dieser Situation wollen wir Sie begleiten. Die Beerdigung ist ein wichtiger Dienst sowohl an den Angehörigen als auch an den Verstorbenen, weil damit die Liebe und Achtung zum Ausdruck gebracht wird, die wir ihnen gegenüber empfinden. Die meisten Betroffenen wenden sich zunächst an den Bestatter, der dann mit dem Pfarramt Kontakt aufnimmt um den Bestattungstermin und alle weiteren Details abzuklären.

Pfarrerin Hoffmann wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin zum Trauergespräch zu vereinbaren. In diesem Gespräch ist Raum um all das zu besprechen, was Ihnen im Zusammenhang mit dem Tod Ihres Angehörigen wichtig erscheint.

Die Tradition der Aussegnung von Verstorbenen ist in unserer Gemeinde leider in den Hintergrund gerückt.

Eine Aussegnung kann sowohl im Trauerhaus oder im Krankenhaus aber auch auf dem Friedhof in der Aussegnungshalle vor der Beisetzung angeboten werden.

Unter seelsorglichen Aspekten betrachtet ist sie von großer Bedeutung. Denn sie ermöglicht einen ganz bewussten Abschied, ein Begreifen des Geschehens, ein Loslassen des Verstorbenen in Gottes Hand unter geistlicher Begleitung.

Wir möchten Sie ausdrücklich ermutigen, diesen Dienst in Anspruch zu nehmen.

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen und möchten Sie ermutigen Kontakt mit dem Pfarramt aufzunehmen.

 

Evangelisches Pfarramt
Waghäusel

Rosenhag 10
68753 Waghäusel-Wiesental

Telefon 07254-1576
Telefax 07254-76043

email-Adresse: ev.kg.waghaeusel@web.de

Öffnungszeiten
Montag-Dienstag-Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 - 17.00 Uhr

    

Pfrin Charlotte Hoffmann 

Besucherzähler